IMG_4995.JPG

GRÜNHORN

4.044 m - Berner Alpen

Das Großgrünhorn hat vielleicht nicht jeder auf dem Schirm, aber im Winter ist es über die Westrampe eine super Skitour, an die sich über den Südgrat eine ansprechende leichte Gratkletterei anschließt. Rechts im Hintergrund Schreckhorn und Lauteraarhorn, aber auch insgesamt ist das Panorama fein.

https://youtu.be/5-lPwg8prnw

 
IMG_0332.JPG

ALLALINHORN

4.027 m - Mischabelgruppe

Das Allalinhorn ist über den Normalweg eine Halbtagestour, aber wegen einiger Spalten nicht auf die ganz leichte Schulter zu nehmen. Als Aussichtsberg nach wie vor ein tolles Ziel, besonders, wenn man über den Hohllaubgrat hinaufgeht oder durch die Nordwand steigt.

Nordwand: https://youtu.be/MHuRzPFNngQ

 
IMG_0222.JPG

BISHORN

4.153 m - Wallis

Für viele ist das Bishorn nur die Einlaufroute, um dann weiter zu steigen auf das Weisshorn. Aber für den weniger ambitionierten Bergsteiger lohnt es auch für sich allein und im Winter ist es einer der absolut schönen Skitourengipfel über 4000m. Im Sommer überrascht der Gletscher mit imposanten Spalten.

https://youtu.be/sRCDjCqIInQ

 
95700f73-93dc-4c53-ac2d-8867d618aa87.JPG

DIRRUHORN - NADELGRAT

4.035 m - 4.219 m - 4.241 m - 4.327 m

Eine der besonderen Touren in den Westalpen ist die Überschreitung des gesamten Nadelgrates mit Dirruhorn, Hohbärghorn, Stecknadelhorn und Nadelhorn. Wunderbare Ausblicke, anspruchsvoll und abwechslungsreich und ... sehr lang.

https://youtu.be/XBCO-EUUeRM

 
IMG_0010.JPG

MONT BLANC DU TACUL

4.248 m - Mont Blanc Massiv

Da steht man allein auf einem grandiosen Aussichtsberg und hat 15 m Sicht - was die Besteigung bei Nebel besonders spannend macht, sind die großen Spalten, die Serracs und das Finden des rechten Wegs auf den Nordgrat. Aber den Gipfel erreicht zu haben, macht sogar bei Nebel Freude.

Zwei Jahre später bin ich einfach nochmal hinauf, diesmal bei strahlendem Sonnenschein, wie man im Video sieht:

https://youtu.be/K_6ztt5oxcg