Klettern

Die Skitourensaison ist ziemlich vorbei, auch wenn es am Alpenhauptkamm und sehr hoch oben noch geht. Ein Highlight, für das ich aber keine Werbung machen muss, war kurz vor Ostern die Abfahrt durchs Vallée Blanche von der Aiguille du Midi hinab nach Montenvers. Knapp 20 km und rund 2.800 Tiefenmeter konnten wir bei perfektem Wetter mit rund 30 cm Neuschnee (wonder-powder!) hinunterfahren, ein Traum. Hier gehts zum Film:

https://www.youtube.com/watch?v=T9PryA1t-vM


Noch in Chamonix konnte ich die Klettersaison eröffnen. Die Route bei Valorcine, feiner Gneis in der Sonne, heißt "Cacao Girls" - warum, erschließt sich mir nicht, aber ich will hier nicht in die Diskussion um gute oder schlechte Routennamen einsteigen; auch wenn die Linie "Crazy Boys" hieße, wäre sie den Durchstieg wert (wenn man sowieso in der Gegend ist, z. B. als Aufwärmtour für Granitkletterein drüben im Mont-Blanc-Massiv). Hier gehts zum Film: https://youtu.be/jzKFuO0vp90


Auf der Suche nach Sonne haben wir dann im Altmühltal ein wenig alpine Klettergeschichte aufgestöbert und sind die älteste Route in Konstein geklettert, den komplett selbst abzusichernden "Weissen Grat". Obwohl er nur mit 4- angegeben ist, sollte man ihn nicht unterschätzen, gerade der Einstiegskamin hat so seine Rafinessen. Hier gehts zum Film:

https://youtu.be/yEFhc6Tg2Uw


Nun schaun'n mer mal, was der Frühsommer so bringt an Bergvergnügen - sporadisch werde ich mich mal wieder hier melden.


Viel Freude und gesund bleiben!

8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Skitouren

München und Verona