Lesung im Goldvogerl


Hier eine kleine Sequenz der Lesung im Goldvogerl. Wir waren nicht sehr viele, aber in guter Stimmung. Es hat Spaß gemacht, eine erste Lesung aus Olgas 1. Fall zu machen. Leider gibt es momentan wegen der anhaltenden Pandemie kaum Möglichkeiten für Lesungen, vieles im Bereich der Kunst liegt nach wie vor ziemlich am Boden - wir werden wohl erst nächstes Jahr allmählich in eine freudvollere Normalität zurückkommen. Dann auch werden wir sehen, was mit Corona vielleicht alles kaputt gegangen ist. Umso wichtiger sind die kleinen Zeichen, die man selber setzen kann - und so ein Zeichen war die kleine Lesung in der Goldschmiedewerkstatt in Schwabing.

9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Die Skitourensaison ist ziemlich vorbei, auch wenn es am Alpenhauptkamm und sehr hoch oben noch geht. Ein Highlight, für das ich aber keine Werbung machen muss, war kurz vor Ostern die Abfahrt durchs

Skitouren

München und Verona